SMS Gateway

Senden Sie weltweit direkt und einfach SMS

Gratis testen

SMS senden

Spryng bietet SMS für Unternehmen an, um Prozesse effizienter zu gestalten und die interne und externe Kommunikation zu vereinfachen.

klm-logoKLM simst mit Spryng

Ihr Flug mit der Flugnummer KL2016010 hat 15 Minuten Verspätung. Boarding ist um 15.00 Uhr an Gate 2C.

/

MARKTFÜHRER

SMS Gateway Provider

Jeden Tag werden Millionen von Nachrichten über das SMS Gateway von Spryng gesendet. Es ist mit über 900 Netzwerken in mehr als 200 Ländern verknüpft.

icon-inform

Informieren Sie jederzeit alle Ihre Kunden weltweit über die wichtigsten Neuigkeiten per SMS.

icon-conversation

Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden, indem Sie sofort auf eine Textnachricht reagieren können.

icon-inform

Verifizieren und identifizieren Sie Ihre Kunden mit der Zwei-Faktoren-Authentifizierung.

Möchten Sie mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin

Heute 15:30
Sehr geehrter Herr Müller, Sie haben am 14.06.2013 um 13:30 Uhr einen Termin in der Radiologie. Wenn Sie ihn nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte mindestens 24 Stunden vorher Bescheid.

 

Reduzieren Sie Ihr No-Show
um mindestens 60%

Immer mehr Gesundheitseinrichtungen arbeiten aktiv an dem No-Show Problem, um einer derartigen Verschwendung vorzubeugen. Unsere SMS-Dienste bewirken eine sofortige Kosteneinsparung.

Siehe Fallbeispiel

Tarife

Keine Einrichtungs- oder Monatsgebühren. Sie bezahlen nur für das, was sie senden, einfach per Bank- oder Sofortüberweisung.

Kalkulieren Sie Ihren Tarif

Alle Preise

0,00 Insgesamt exkl. MwSt

Direkte Integration

Unsere SMS API kann in Ihr eigenes System oder Ihre Software integriert werden. Unser Entwicklungsbereich beinhaltet Beispielskripte, um einen unverzüglichen Start zu ermöglichen.

Entwickler

require('src/Spryng/Api/Autoloader.php')

$spryng = new Client('username', 'password');
$spryng->sms->send('491119920391', 'This is a test message', array(
  'sender'    => 'My company',
  'route'     => 'Business',
  'allowlong' => false
));